Marriage Encounter Deutschland und Schweiz Liebt einander, wie ich euch geliebt habe - Joh 13, 34

Samstag, 6. März 2021

Wir wünschen Euch ein gutes Miteinander und
Zeit für die Fragen am Morgen:

Guten Morgen! :-)
Wie hast Du geschlafen?

Was klingt von gestern noch bei Dir nach?
Wie geht es Dir heute morgen?

Nur Mut!

Foto: Anita und Dirk Feltmann

Beobachte ich die Kinder sehe ich wie sie Mutproben lieben, z.B. den gewagten Sprung in die Tiefe oder das Hinaufklettern auf einem hohen Baum. Auch unser jugendlicher Sohn findet es reizvoll, hin und wieder an seine Grenze zu gehen: die Fahrt auf seinem Motorrad in kurvenreicher Strecke, das Kampftrinken mit der Klicke. Mein erwachsener Bruder berichtete begeistert von seinem Fallschirmsprung und das Besteigen eines hohen Berges.

Und wie steht es mit unserem christlichen Mut?

Bekennen wir ihn frei, oder fängt unsere Stimme an zu zittern, wenn wir ihn öffentlich bekunden?

Bekommen wir es mit der Angst zu tun, wenn wir Jesu Worte lesen: „Ich habe euch ein Beispiel gegeben, folgt mir nach!“

Werden wir schwach, wenn wir unsere Feinde lieben sollen?

Verlässt uns der Mut, wenn Jesus sagt, dass wir keine irdischen Reichtümer- sondern Reichtümer bei Gott sammeln sollen?

Stockt uns das Herz, wenn wir an den Tod denken?

Frage zum Dialog:
Von wem brauche ich den Zuspruch: „Nur Mut!“
Wie kannst du mir helfen mutiger zu werden?
Was gibt mir festen Halt?
Wie fühle ich mich, wenn ich dir das jetzt schreibe?

Wir wünschen Euch die Erfahrung, dass Gott uns Mut macht, wenn wir weiche Knie bekommen und unser Wegbegleiter sein möchte.

Gehen wir in die Woche mit vielen mutigen Zeichen der Zuversicht, des Glaubens und der Liebe.

In Verbundenheit
Anita und Dirk Feltmann

Kontakt

Marriage Encounter Deutschland und Schweiz
Impressum/Datenschutz

Ändern des Abonnement    |    E-Mail online