Manche Paare sagen vorher

„Einen solchen Ehekurs brauchen wir nicht! Wir haben doch keine Probleme“

Probleme muss niemand haben, der am Kurs teilnehmen will, eher Freude am Leben in Beziehung.
Ein Wochenende Zeit füreinander, angeleitet von Impulsen, die Sie noch einmal tiefer in ihre Liebe hineinführen können.
Wie mit einer Schatzsuche: entdecken Sie neu den Schatz Ihrer Ehe – und den Schatz an Ihrer Seite. Ganz ohne Probleme!

Damit Sie mit vielen Paaren (nachher) sagen können:
„Dieser Ehekurs hat uns gut getan!“

Sie führen dort (nur im Paar!) so intensive Gespräche, wie es vielleicht lange nicht war, mit Hilfe eines raffinierten Gesprächsstiles. Das können Sie sich nicht vorstellen? Dann kommen Sie und probieren es aus!

Manche Paare sagen vorher: Wir haben keine Probleme

Wenn Sie wissen wollen, weshalb sich eine
Teilnahme lohnt, schieben Sie die Karte mit dem Handsymbol nach links oder klicken Sie mit dem Mauszeiger auf die kleinen Felder darunter, dann lesen Sie hier jeweils verschiedene Gründe dazu.
Wenn Sie diese Feststellung ein Wochenende lang einmal ausdrücklich genießen, reflektieren und es für die Zukunft sichern wollen, dann sind Sie hier richtig. Sie werden in diesem Ehekurs erfahren, wie man noch wachsamer seine Beziehung erhalten und gestalten kann. Sie sind gerne verheiratet – dann ist unser Ehekurs ein Geschenk füreinander – und nicht erst beim nächsten Hochzeitstag.
Träume sind positive Energien. Es ist auch fast „normal“ in einer Ehe, dass die Träume durch den Alltag verdrängt werden. Beim Ehekurs „Zeit für die Liebe“ können Sie die Kraft der Träume wieder für ihre Ehe und Beziehung freisetzen und entdecken, was unter der Decke der Alltagsroutine doch noch für Schätze in der Tiefe schlummern.
Hören ist nicht gleich verstehen. Da Männer und Frauen anders denken und „ticken“, ist das Missverständnis vorprogrammiert. Da brauchen wir eine Kommunikationsform, die uns hilft, einander trotz aller Unterschiede zu verstehen, und zwar mit dem Herzen zu verstehen. Unser Ehekurs „Zeit für die Liebe“ führt in dieses einander wirklich verstehen ein und gibt Anregungen, wie man das gestalten kann.
Natürlich müssen wir in einer Ehe und Beziehung über die Alltagsdinge sprechen, planen und organisieren... Aber auf Dauer fehlt uns da etwas: das Sprechen über uns selbst, über unsere Befindlichkeiten und Gefühle. Das bringt uns so richtig in die Nähe und schenkt uns Freude. Bei unserem Ehekurs „Zeit für die Liebe“ erfahren sie, wie das geht und uns beglücken kann.
Ja, das ist Realität. Beruf, Familie, Kinder, Hobbys u.a. beanspruchen unsere Zeit. Und den Dingen, die am heftigsten nach uns greifen und uns beanspruchen, denen gewähren wir fraglos Zeit. Für die Beziehung haben wir da kaum (keine?) Zeit mehr übrig – wir müssen sie uns n e h m e n. Unser Ehekurs zeigt auf, wie schon nur 20 Minuten täglich, die wir investieren, mehr Beziehungsqualität bringen können.
Manche Paare beschleicht in ruhigen Momenten ein Unbehagen: Wie wird es sein, wenn die Kinder aus dem Haus sind? Bei unserem Ehepaar-Wochenende „Zeit für die Liebe“ bekommen Sie „Material“ an die Hand, um die Beziehung heute schon so zu vertiefen, dass Sie beim Auszug der Kinder zwar die Kinder vermissen werden – aber nichts an guter Beziehung. Darum: Wenn die Kinder aus dem Haus sind – dann bleibt unsere Liebe im Haus!
Es kann passieren, dass ein Auto oder das Hobby oder der Beruf so viel Raum einnehmen, dass die Frau (der Mann) unter „ferner liefen“ gerät. Dann gibt man anderswo von sich das Beste, und hat für zuhause nur Reste übrig – Reste seiner Kraft, Reste an Beziehungsenergie... Unser EheKurs „Zeit für die Liebe“ hilft, hier Neuentscheidungen zu treffen und zu sagen: meine Frau/mein Mann ist meine
NUMMER 1 und hat den Vorrang vor allem!

Was der Ehekurs bewirken kann ...

mehr  ...
mehr  Freude in der Beziehung
mehr  Zweisamkeit
mehr  Zärtlichkeit
mehr  Achtsamkeit
mehr  Zuhören und Verstehen
mehr  Annahme der Unterschiedlichkeiten
mehr  Kraft durch miteinander glauben

... sagen Paare nach dem Ehekurs

Ehepaarkurs - Manche Paare sagen vorher